FP kooperiert mit IoT-Cloud-Anbieter Juconn

Startschuss für die offizielle Partnerschaft ist die SPS Messe in Nürnberg. Dort präsentieren FP Inovolabs und Juconn ihre gemeinsame Lösung für sichere IoT-Clouds

Pressemitteilung sps ipc dirves

Berlin, 27. November 2017 – FP Inovolabs und das Start-up Juconn wollen künftig beim Thema IoT-Cloud-Lösungen kooperieren. Beide Unternehmen können vom Know-how des Partners profitieren und gemeinsam eine sichere IoT-Cloud-Lösung anbieten.

Der Startschuss für die offizielle Partnerschaft wird am 28. November 2017 auf der SPS Messe in Nürnberg gegeben. Vor Ort werden beide Unternehmen an einem Stand ihre gemeinsame End-to-End-IoT-Cloud-Lösung präsentieren. „Unter anderem wird es eine Installation geben, über die Besucher zwei mit Sensoren ausgestattete Fabriken in China und Indien simuliert steuern können“, berichtet Markus Reichenberger, CEO Juconn.

FP Inovolabs ist Experte für Verschlüsselungen

Inovolabs, ein Geschäftsbereich der Francotyp-Postalia, ist Spezialist für sichere Datenübertragungen. Mit der Hardware IoT Secure Edge Gateway können IoT-Geräte ihre sensiblen Daten sicher in eine Cloud übertragen. Juconn bietet IoT-Cloud-Lösungen an, die in der Lage sind, Geräte von unterschiedlichen Herstellern weltweit miteinander in einer Cloud zu verknüpfen, diese Daten zu visualisieren und die Geräte zu steuern.

„Vernetzte Hardware und daraus erzeugte Datenströme benötigen eine sichere, gegen externe Angriffe geschützte Verbindung und vertrauenswürdige Partner in der Umsetzung“, so Uwe Hübler, Bereichsleiter Hardwareentwickelung der FP Inovolabs. „Die Kernkompetenz der FP Inovolabs ist die Entwicklung kryptografisch geschützter Sicherheitsmodule.“

Dafür nutzt das Unternehmen eine nach dem internationalen Standard FIPS 140-2 zertifizierte Technologie für sichere Datenübertragung. Es hat 90 Jahre Erfahrung im Bereich der Kryptografie und Sensorik und weltweit sind mehr als 200.000 Geräte mit der Technik von FP Inovolabs vernetzt.

Für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:

Konstantin Krüger
Tel: +49 (0)40 899699576
E-Mail: kokr@fischerappelt.de

Kontakt im Unternehmen:

Karl R. Thiel, Leitung Brand-PR
Tel.: +49 (0)30 220 660 1213
E-Mail: kr.thiel@francotyp.com

Sabina Prüser, Leitung IR-PR
Tel.: +49 (0)30 220 660 410
E-Mail: s.prüser@francotyp.com

Folgen Sie uns auf Social Media:

Facebook, LinkedIn, Twitter, Xing und Youtube. Oder abonnieren Sie unser RSS-Feed.

Über Francotyp-Postalia

Der international agierende börsennotierte FP-Konzern mit Hauptsitz in Berlin ist Experte in der analogen und digitalen Postbearbeitung und Marktführer in Deutschland. Mit den Geschäftsbereichen Frankier- und Kuvertiermaschinen, digitale Lösungen sowie Outsourcing und Services bietet der FP-Konzern Unternehmen und Behörden innovative Produkte und Gesamtlösungen für die sichere Briefkommunikation sowie individuelle Briefdienstleistungen und erzielte 2016 einen Umsatz von über 200 Mio. Euro. Aus seiner mehr als 90-jährigen Unternehmensgeschichte heraus verfügt Francotyp-Postalia mit seinen zehn Tochtergesellschaften über eine einzigartige Mischung aus gewachsener Kompetenz bei der Postbearbeitung und digitalem Know-how. In vielen Industrieländern ist das Unternehmen mit eigenen Niederlassungen präsent und besitzt bei Frankiermaschinen einen weltweiten Marktanteil von mehr als zehn Prozent. Weitere Informationen finden Sie unter www.fp-francotyp.com.