Prototypenbau: ein Blick in die Zukunft

Mit Funktionsmustern und Prototypen entsteht ein plastischer Eindruck vom späteren Produkt

Prototypenbau

Im Rahmen des Prototypenbaus stellt FP InovoLabs prototypische Formteile her: Funktionsmuster etwa ähneln dem fertigen Gerät schon stark und werden im 3D-Druck-Verfahren hergestellt. Prototypen zeigen noch einen weiteren Entwicklungsschritt, sie sind bereits mithilfe von Werkzeugteilen gefertigt, die aus Kunststoff bestehen.

Vom Bildschirm in die reale Welt

Wir arbeiten dabei mit verschiedenen Techniken: Im Rapid Prototyping werden Elemente dreidimensional modelliert, optimiert und später dreidimensional ausgedruckt. In Animationen wird die spätere Funktionsweise bewegter Komponenten sichtbar: So lassen sich zum Beispiel Klappen öffnen und schließen. Zudem ist es möglich, Füllstudien zu simulieren oder Krafteinflüsse auf Bleche oder Kunststoffteile zu messen. Ziel ist es, neu entwickelte Produkte in diesem Stadium auf Herz und Nieren zu prüfen und so in die Fertigung überzuleiten.

Sie haben Fragen oder wünschen sich Unterstützung bei einer Produktentwicklung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!