Geld und Daten sicher laden

Im Bereich Sicherheitstechnik entwickelt FP InovoLabs Hardwarekomponenten, die aufwändig geschützt werden

Sicherheitstechnik

FP InovoLabs entwickelt kryptografisch geschützte Sicherheitsmodule. Dabei handelt es sich um Hardware- komponenten, auf die zum Beispiel Geld oder auch sensible Daten geladen werden können. Im Bereich der Postbearbeitung kommen solche Sicherheitsmodule zum Beispiel in Frankiermaschinen zum Einsatz, wo sie mit Porto beladen werden.

Aufwändige Sicherheitsvorkehrungen

Die Entwicklung eines solchen Moduls ist ein hochsensibler Prozess. Wir treffen dabei eine Reihe aufwändiger Sicherheitsvorkehrungen, um zum Beispiel fehlerhafte Abbuchungen oder auch Manipulationen an diesen Hardwarekomponenten sicher auszuschließen. So sind die Sicherheitsmodule über einen Verschlüsselungsalgorithmus geschützt. Ungewöhnliche Vorgänge werden registriert und direkt gemeldet.

Derartige Sicherheitsmodule können überall dort zum Einsatz kommen, wo Geld auf eine Hardwarekomponente geladen werden soll, so zum Beispiel bei der Abbuchung von Mautgebühren, im Bereich der Elektromobilität oder auch in der Parkraumbewirtschaftung.

Sie haben Fragen oder wünschen sich Unterstützung bei einer Produktentwicklung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!